BMG interessiert sich an Teilen der EMI

BMG Rights Management, die Musikrechte-Tochter Bertelsmanns , ist laut Medienberichten an Teilen des britischen Musikkonzerns EMI interessiert. Wie in den Medien berichtet wird, könnte BMG Plattenlabels kaufen, die EMI aufgrund der Übernahme durch den französischen Weltmarktführer Universal (Vivendi) abgeben muss.

Universal will demnach evtl.  Plattenlabels mit einem Jahresumsatz von mehr als 250 Mio Euro verkaufen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>