Die Karawane zieht weiter – Ballermann Ost öffnet in Cala Millor die Türen!

Morgen, am 3.08.2012 ist es soweit !!

Der Ballermann erobert den Osten Mallorcas !!!

Der Ballermann steht seit vielen Jahren für ausgelassene Partys und gute Laune und vermittelt vielen ein ganz besonderes Lebensgefühl im Urlaub !

Nicht nur am Ballermann an der Playa kommt man in Zukunft auf seine Kosten, wenn es um das richtige Partyfeeling geht.

Deshalb geht ein Unternehmer und Lokalbesitzer aus den Niederlanden jetzt in die Vollen und eröffnete am 31. Juli 2012 mit einem Pre-Opening den ehemaligen und neuen Biergarten (Q-Complex) unter dem Hauptnamen „Ballermann® – Ost“.

Am 03. August 2012 startet das große Opening direkt mit einem musikalischen und optischem Oberknaller.Die auf Mallorca lebende Loona wird mit ihren Chart-Hits wie “Vamos A La Playa” ,vielen anderen Songs sowie ihrer neuen Single “Policia” die neue Superpartylocation mit einem Fassungsvermögen ca. 3000 Menschen eröffnen. Das Opening von Ballermann®-Ost erstreckt sich über mehrere Tage. Künstler wie die „Autohändler Jörg & Dragan (RTL), Willi Herren (ARD, Lindenstraße), Anton21 (VOX, Goodbye Deutschland) sowie der vielversprechender Newcomer Fabio Gandolfo und die Band Akustica setzen das Partyprogramm der darauffolgenden Tage fort und werden auch in Cala Millor das Ballermann-Feeling vermitteln.

Weitere Motto-Partys und Künstlerauftritte werden über die ganze Saison am neuen Ballermann®-Ost veranstaltet, damit auch in Umkreis von Cala Millor keiner mehr auf die Partystimmung verzichten muss.

Den Ballermann-Ost findet ihr auf Facebook unter:

www.Facebook.com/BallermannOst

Das „Ballermann®“-Markenlogo wird genutzt mit freundlicher Genehmigung der A. Engelhardt-Markenkonzepte GmbH, Deutschland

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>