eene meene meck – nu ist er doch nicht ganz weg / Die Wendler-Krampe-Versöhnung

Michael Wendler - Foto: Flying Media

Was für ein Hin- und Her… gestern noch große Gewitterwolken heute rosa Wolken.
Wie eine große Tageszeitung exklusiv berichtet hat sich Markus Krampe gestern mit Michael Wendler wieder versöhnt. Auch das Tanzlokal NINA soll weiterhin bestehen bleiben.

Vor einer Woche hatte Markus Krampe in einer Presseerklärung erklärt, daß man sich trenne weil die Zukunftsplanungen teils unterschiedlich verlaufen.
Jetzt wurde in den Redaktionsräumen eines Zeitungsverlages die Friedenspfeife geraucht.

Markus Krampe - hat den Wendler wieder lieb / Foto: FM

Alles ist wieder gut und sie haben sich wieder lieb…Krampe darf sogar auf Wendlers 40.ten Geburtstag Ende Mai kommen :)
“bad PR” ist bekanntlicherweise auch manchmal “good PR” .
Schön ist doch, wenn am Ende alles wieder gut  ist.

Im Bereich Management hat man aber wohl doch zu unterschiedliche Meinungen, so Ex-Manager Krampe.

Das Michael Wendler nicht nachtragend ist, hat er schliesslich auch beim großen “Krause-Wendler-Krieg” bewiesen. Am Ende, nach einer großen “Medienschlacht” rauchten auch die beiden die Friedenspfeife gemeinsam.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>