Keine Getränke mehr aus Eimern am Ballermann?

Ein Appell an die Trinkkultur vieler Jugendliche, das sollen wohl die neu aufgestellten Schilder, besonders am Balneario 5,6 und 7 darstellen. Der Tourismusverband liess Schilder mit einem Verbotszeichen für Eimertrinken großflächig aufhängen.
Nach ersten Informationen soll dies erstmals ein Appell an die Urlaubsgäste sein. Man möchte etwas mehr Ruhe an den Stränden und die ausgefallenen Partys sollen woanders stattfinden. Wer trinken will, der soll in eine der großen Location gehen, die sich in Strandnähe befinden. Bei den jugendlichen Urlaubern kommt das gar nicht gut an…
Im Rahmen der Umstrukturierung der Playa de Palma sind wohl noch einige Dinge zu erwarten, die dem Partyurlauber nicht ganz so gut schmecken werden.
Weitere Infos hierzu in Kürze hier in einem Interview mit dem spanischen Fremdenverkehrsamt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>