RTL II startet die dritte Staffel „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“

Copyright:RTL II/Joker Productions, Foto: Paul Ripke

Ab dem 26. März sind Deutschlands beliebteste Jet-Setter zurück im TV. RTLII zeigt 17 neue Folgen der Doku-Soap „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“. Zwischen dem Alltag in Südfrankreich und einer ausgiebigen USA-Tour warten die kölschen Selfmade-Millionäre mit überraschenden Geschichten auf – stets zu sehen am Montagabend um 20:15 Uhr bei RTL II.

Noch schneller, noch besser, noch mehr Geiss! Ruhe kennen die umtriebigen Kölner nicht, deshalb legt die Kult-Familie nun noch eine Extraportion drauf: Mit 17 Folgen wird die dritte Staffel um Familienoberhaupt Robert, Ehefrau Carmen und ihre Töchter Davina Shakira und Shania Tyra so groß und so Geiss wie nie! Zwischen Familienalltag deluxe und Business as usual warten exklusive Locations auf die Jet-Set-Familie.

Denn nachdem die Vier kürzlich noch bis nach Hongkong gereist sind, lockt dieses Mal der Wilde Westen. Vom Mittelmeer aus geht es an die Nordsee und schließlich über den großen Teich in die USA. Anvisiert ist eine große Zockerreise. Und natürlich locken abseits von Black Jack & Co. noch größere Gewinne im Spiel des Lebens auf das glücklich verheiratete Ehepaar Geiss. Steter Begleiter beim Bummeln durch die Welt: Roberts nie verlegenes Mundwerk.

Holger Andersen, Programmdirektor bei RTL II: „Die Geissens sind ein fester Bestandteil unseres Programmes und haben sich als Marke in der TV-Landschaft etabliert. Nach dem Erfolg der ersten beiden Staffeln hoffen wir natürlich, unsere Zuschauer auch mit der Fortsetzung in bester Geiss-Manier zu begeistern. Die Geiss-Fangemeinde darf sich auf Glamour, Action und jede Menge großartiger Locations freuen.“

START DER DRITTEN STAFFEL: „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“ ab 26. März immer montags um 20:15 Uhr bei RTL II.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>