Was war das denn? “mediales Attentat” auf Willi Herren ?

Eine große Zeitung hatte heute mit einem Foto damit begonnen: Willi Herren sei ein Anhänger oder Befürworter des Hasspredigers Pierre Vogel, weil er gemeinsam mit ihm in Köln auf der Bühne stand. Ein Foto zeigt Herren dann auch noch in freundschaftlicher Pose mit Vogel.

Willi Herren, Foto: Flying Media

Jetzt reagiert Willi Herren und stellt klar! Auf seiner facebook Fanpage wehrt er sich ganz enorm gegen die derzeitige Berichterstattung und distanziert sich davon. Das Foto bot wohl wieder einmal mehr Gelegenheit auf Herren draufzuhauen ,nun ja -  Gina-Lisa bietet ja heute auch keine passende Schlagzeile …da musste ein anderer herhalten. Manchmal ist ein Foto alleine nun mal kein ausrecherchiertes Themenspektrum, mit einer Fragestellung in der Überschrift jedoch publikumswirksam…

Auszug aus Herrens facebook-Fanpage:

“Liebe Freunde, Fans und Leser meiner Fanpage,

sicherlich habt ihr die Medienerstattung über meinen gestrigen Besuch bei Pierre Vogel verfolgt.
Ich möchte die Chance nutzen mich dazu zu äußern, was es damit auf sich hatte.

Ich kenne Pierre seit 15 Jahren, aus der Zeit als ich mit ihm als „einfachen kölner Jung“ intensiv Sport betrieben habe und mit Ihm und seiner Familie eng befreundet war.
Ich schätzte Pierre als liebevollen Familienvater, denn so habe ich Ihn z.B. damals kennengelernt! Das war alles VOR seiner aktiven Zeit in der nun umstrittenen Organisation!
Seit Jahren habe ich keinen Kontakt mehr zu Pierre gehabt und habe seine Entwicklung auch wie ihr nur aus den Medien entnommen.

Da ich ein unvoreingenommener Mensch bin habe ich gestern beschlossen, mir selbst ein Bild von den umstrittenen Kundgebungen zu machen.
Mein Besuch war auf KEINEN FALL ein „PRO Salafisten Besuch“, sondern diente dazu mir selbst ein Bild von den Idealen zu machen.
Diese sind genauer betrachtet nicht konform mit einer Welt, wie ich Sie mir vorstelle. Das habe ich dabei erfahren!

Ich habe die Bühne nicht betreten um ein Teil der Veranstaltung zu werden sondern lediglich um einen Blick auf die Leute werden zu können die vor der Bühne stehen und auch um mit Pierre zu sprechen!
Wenn man sich die Bilder ansieht kann man erkennen, dass über Politik, Religion oder Ansichten GARNICHT gesprochen wurde!
Denn selbstverständlich vertrete ich diese Meinung nicht!

Ich DISTANZIERE mich ausdrücklich von der in den Zeitungen und Online Foren dargestellten Meinung, ich, Willi Herren sei ein Befürworter der Ideale und Ansichten der Salafisten.
Im Gegenteil ich bin gläubiger Christ, gehe einmal im Monat die Kirche um dort meinen verstorbenen Freunden und Familienmitgliedern zu gedenken und bin, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, genauso gläubig wie jeder Christ der es auch ist. Ich vertrete keine radikalen Ansichten, weder politisch noch religiös.”

….
www.facebook.com/willi.herren/posts/4201655766001

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>